Vortrag der Veranstaltung am 28. Oktober zum Thema „Infraschall macht krank“

Wie am Montag, 28. Oktober 2019 während der Veranstaltung in Etteln angekündigt, hier der Vortrag zum „Nachlesen“.

Krank durch Windräder – Recht auf körperliche Unversehrtheit 

Unser Dank geht an die DSGS, die uns den Vortrag für unsere Webseite zur Verfügung gestellt hat.

Über weitere Vortragstermine werden wir auch hier frühzeitig unterrichten.

„Vortrag der Veranstaltung am 28. Oktober zum Thema „Infraschall macht krank““ weiterlesen

Ein Besuch in der zdf Mediathek lohnt sich – Infraschall, der unerhörte Lärm

„planet e.“ begleitet Wissenschaftler, Ärzte, Ingenieure und Betroffene und konfrontiert Skeptiker mit dem Thema „Infraschall“.

Auszug aus der Ankündigung des zdf : … In den vergangenen Jahren haben sich Ärzte und Wissenschaftler vermehrt mit Infraschall technischen Ursprungs – zum Beispiel aus Windenergieanlagen – befasst. Denn mit der Energiewende und dem Ausbau der Windkraft nimmt die Belastung aus diesen Quellen zu …

Ein Besuch in der zdf Mediathek lohnt sich … der Beitrag ist in der Mediathek nur noch bis zum 1.11.2019 online.

https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-infraschall—unerhoerter-laerm-100.html

Alternativ kann der zdf Beitrag hier aufgerufen werden: YouTube

Hier gibt es weiteres Material zum Thema: YouTube Suche Infraschall

Infraschall macht krank – WEA in Etteln

Veranstaltungshinweis – am nächsten Montag, 28.10.2019 um 19:00 Uhr im Saal der Gaststätte Rustemeier in Borchen-Etteln.

Dr. med. Kaula von der DSGSDeutsche Schutzgemeinschaft Schall für Mensch und Tier e.V. – informiert auf Einladung der Bürgerinitiative Gegenwind-Borchen zum Thema „Infraschall macht krank“.

 

Anschließend an der Vortrag informieren wir über die beantragten Windenergieindustrieanlagen in Etteln.

Studie der Uni Mainz: Infraschall von Windrädern macht herzkrank

Tausende Menschen als Versuchsobjekte – Infraschall-Experiment im Kreis Paderborn

Viele Borchener wissen es schon länger, weil sie es am eigenen Leib spüren: die Immissionen von Windkraftanlagen machen krank. Schlaflosigkeit, Ohrdruck, Kopfschmerzen und Schwindel sind häufige Symptome, die auf Infraschall von Windenergieanlagen zurückzuführen sind. Bereits der hörbare Lärm ist eine große Belastung, aber oft noch belastender sind die Auswirkungen vom Infraschall, den sehr tieffrequenten Schallwellen der Windkraftanlegen.

„Studie der Uni Mainz: Infraschall von Windrädern macht herzkrank“ weiterlesen

Anträge Etteln West, (erneute) Auslegung

Öffentl. Auslegung der Anträge Etteln West

Bis zum 01. Dez. 2017 können die Antragsunterlagen für die Windkraftanlagen von WestfalenWIND in Etteln West und eine neu beantragte Anlage eingesehen werden.

Link zu den Unterlagen 5 Anlagen Etteln West

Link zu den Unterlagen einer Anlage Auf dem Steine

Einwendungen, Erfolg der Bürgerinitiative

Die erneute Offenlegung der 5 Anlagen von WestfalenWIND ist auch ein Erfolg vorangegangenen Einwendungen, der Aktivitäten der Bürgerinitiative sowie dem Austausch mit dem Naturschutz und der GfN sowie der ABU. Die Zurückstellung erfolgte auf Grund der Einwendungen und der Brut der Wiesenweihe, die in den Antragsunterlagen und Gutachten nicht berücksichtigt wurde. Das Verfahren geht jetzt in eine neue Runde, es ist wichtig am Ball zu bleiben. Was Sie als Bürger tun können, lesen Sie im nächsten Abschnitt. „Anträge Etteln West, (erneute) Auslegung“ weiterlesen

Neuer, vereinfachter Meldebogen zu Beschwerden durch Infraschall

Das Beweisen der großen Gesundheitsgefahren durch Infraschall ist ein ganz zentrales Thema, um uns Bürger vor dem weiteren ungezügelten Windkraft-Ausbau zu schützen – insbesondere in der Nähe unserer Häuser.

Die Plattform windwahn.de hat einen vereinfachten Fragebogen zur (anonymisierten) Erfassung von Betroffenen konzipiert.

„Neuer, vereinfachter Meldebogen zu Beschwerden durch Infraschall“ weiterlesen

Gesundheitsgefahren durch Windkraftanlagen

Die großen Gefahren für unsere Gesundheit haben sich nicht Windkraft-Gegener ausgedacht, sie sind bereits medizinisch bewiesen – es gibt international Erkenntnisse dazu. Länder wie Dänemark, Australien oder Österreich haben den Ausbau gestoppt, weil sie zunächst weitere Forschungsergebnisse abwarten wollen, bevor sie ihre Bevölkerung großen Gesundheitsgefahren aussetzen.

Deutschland macht weiter… was eine Verletzung unseres Grundrechts auf körperliche Unversehrtheit ist.

„Gesundheitsgefahren durch Windkraftanlagen“ weiterlesen